Flughafen Frankfurt | Airport Frankfurt am Main

Flughafen Frankfurt | Airport Frankfurt am Main


Man nennt Ihn das Drehkreuz Deutschlands und auch im europäischen sowie im weltweiten Vergleich nimmt der Flughafen Frankfurt eine herausragende Position ein. Allein die Zahlen, die dies belegen sind eindrucksvoll. Mit dem zweitgrößten Frachtaufkommen Europas und einer Zahl von 53 Millionen Passagieren im Jahr 2010, landet der Flughafen Frankfurt hinter London-Heathrow und Paris auf dem dritten Rang der größten Flughäfen. In der weltweiten Rangliste rangiert die Mainmetropole mit Rang 9 ebenfalls noch in den Top Ten und bildet zudem innerhalb der Stadt Frankfurt einen eigenen Stadtteil.

Parken am Flughafen Frankfurt, jetzt Parkplatz buchen.

Eröffnet wurde der Flughafen Frankfurt im Jahr 1936. Es handelte sich dabei um einen Neubau, nachdem zuvor bereits an anderer Stelle im Frankfurter Stadtgebiet ein Flughafen existiert hatte. Bereits bei Eröffnung, wurde der Flughafen Frankfurt als „Weltflughafen“ bezeichnet und hat seither niemals einen Zweifel an diesem hohen Anspruch gelassen. Zunächst sollte der Flughafen Frankfurt vor allem dem Luftschiffverkehr dienen, doch konnte sich diese Technologie nicht flächendeckend durchsetzen. Anstelle dessen wurde der Flughafen Frankfurt nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs von der US-amerikanischen Armee als Basis genutzt und war zudem Ausgangspunkt für die Versorgung Berlins durch die so genannte „Luftbrücke“.

Neben den „Rosinenbomber“ starteten und landeten jedoch schon bald auch zivile Flugzeuge auf dem Flughafen Frankfurt und es entwickelte sich nach und nach das heutige Luftdrehkreuz. Wichtige Stationen auf diesem Weg waren die Hinzunahme neuer Start- und Landebahnen, die Errichtung eines eigenen ICE-Anschlusses und die Verlagerung des Firmensitzes der Lufthansa nach Frankfurt.

Neben der Bahn ist der Flughafen Frankfurt vor allem an die umliegenden Autobahnen angebunden. Sowohl die Autobahnen A3 und A45 als auch die Bundesstraße 43 führen direkt zu den einzelnen Terminals und zahlreiche Passagiere nutzen nach wie vor das Auto und ein Parkhaus, um zu Ihrem Flug zu gelangen.

Weitere beeindruckende Fakten, die den Flughafen Frankfurt ausmachen, sind beispielsweise der Betrieb einer eigenen Flughafen-Klinik, einer eigenen Feuerwehr sowie eine Kirche, einer Synagoge sowie einer Moschee.